Handling Units im Lager

Was sind Handling Units (HUs)

Eine Handling Unit ist eine physische Einheit, die sich aus Packmitteln und den sich darin enthaltenen Materialien und Waren bildet. Packmittel sind Ladungsträger und können Container, Gitterboxen, Paletten und Kartons oder das Verpackungsmaterial der einzelnen Artikel sein. Packmittel können aufgrund ihrer Form gestapelt werden, wie z.B. mehrere Kartons zu einer Palette. Deshalb können viele kleine Units in der Software auch zu einer übergeordneten Handling Unit gebündelt werden, die wiederum eine separate aber fortlaufende Identifikationsnummer bilden wird. Das Verfahren ermöglicht dann das dauerhafte tracken dieser Einheit. Das funktioniert auch von Unternehmen zu Unternehmen für den Fall, dass der internationale Numerierungsstandard (UCC, EAN international) für gebündelte Handling Units genutzt wird. Unterkategorien sind hier der Serialised Shipping Container Code (SSCC) bzw. die Nummer der Versandeinheit (NVE).

Ihr Vorteil mit Handling Units

Eine Handling Unit bietet Ihnen einen bedeutenden Logistik-Vorteil. Ihre Waren und Materialien können nämlich durch gebündelte Handling Units in wesentlich kürzerer Zeit lokalisiert und verwendet werden. Auch in der Intralogistik stellt die Software präzise Lösungen, besonders bei der Kommissionierung oder Umlagerung von Material, dar. Vor allem durch die Kennzeichnung der Einheiten erhält Ihre Warenwirtschaft eine transparente Struktur.

Zusammengefasst ergibt sich auf vielen Ebenen Ihres Unternehmens ein Bedarf für Handling Units. Im Management helfen Handling Units beispielsweise optimal bei einer Lieferanten- und Lagerverwaltung. Die Produktion oder der Vertrieb Ihres Unternehmens erhält zudem ein Software-Werkzeug, welches schnell und effektiv aufzeigt, wo die benötigten Teile abgeschickt, zwischengelagert oder eingelagert worden sind.

Handling Units im 3S ERP-System

Das 3S ERP-System bietet seit 2018 mehr Leistung mit dem Modul Handling Units, welches unsere Behälterverwaltung ergänzt. Damit profitieren besonders Automobilzulieferer aber auch Maschinenbauer von folgenden Vorteilen:

  • Transparenz,
  • Übersicht und Ordnung,
  • leichte Auffindbarkeit einzelner Artikel in der Auftragsbearbeitung
  • schneller Überblick über Lagerplätze ihrer Teile
  • Einfachere Buchung von verschiedenen Materialien in einem Prozess

3S vergibt an jeden einzelnen Behälter aus Ihrem Warenwirtschaftssystem eine eindeutige Identifikationsnummer. Natürlich verwaltet die 3S ERP-Software auch den Inhalt jeder einzelnen HU selbstständig.

 

Über den Author

Ulrich Mester ist Gründer und Geschäftsführer der 3S GmbH.