Unsere ERP-Module zur Buchhaltung

Auf die richtige Buchhaltungssoftware kommt es an – nur damit behalten Sie den Überblick über die finanziellen Entwicklungen Ihres Betriebes. Deshalb ist die Buchhaltung, inklusive aller relevanten Teilbereiche, ein essenzieller Teil des ERP-Systems von 3S.

Die Erfassung, Verarbeitung und anschauliche Visualisierung relevanter Daten leistet 3S für Ihr Unternehmen mit wenigen Mausklicks. Unser ERP-Modul zur Buchhaltung ist für Kleinunternehmen genauso geeignet wie für größere Betriebe und erleichtert die Arbeit in folgenden Bereichen: Finanzbuchhaltung, Kostenrechnungen, Anlagenbuchhaltung, SEPA-Zahlungsverkehr und elektronische Kontoauszüge.

Die Anforderungen eines Unternehmens an eine Buchhaltung (auch Buchführung oder Rechnungswesen genannt) ergeben sich größtenteils aus der Unternehmensform. Sehr kleine Unternehmen, die mit einer Einnahme- /  Überschlussrechnung (EÜR) auskommen, benötigen unsere Buchhaltung mit der doppelten Buchführung nicht, um ihre Geschäftsvorfälle zu buchen. Hier reicht eine einfachere Buchhaltung aus. Wenn Sie jedoch als Unterschied zur EÜR Jahresabschlüsse, Bilanzen und eine Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) erstellen müssen, und auch unsere anderen ERP-Module nutzen, sollten Sie sich unsere Buchhaltungsmodule einmal genauer ansehen.

Natürlich erfüllen alle Module der Buchhaltung die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) und haben Schnittstellen zum Zahlungsverkehr und auch zu den Finanzämtern.

Die Module in Stichworten

  • Doppelte Buchführung
  • Jahresabschluss, Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA), Bilanz
  • Kontenrahmen nach Wunsch SKR03, 04 oder eigener
  • Kontenplan lässt sich anpassen und ergänzen
  • Design und Aussehen der Auswertungen für Bilanz, Jahresabschluss und BWA lassen sich individuell erstellen und anpassen 
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) werden garantiert
  • Schnittstellen des Rechnungswesens zu Ihrem Steuerberater

Finanzbuchhaltung

Unsere Software macht es Ihrem Unternehmen möglich, mit geringem Zeitaufwand die komplette, nach Bedarf selbstdefinierte, Buchhaltung zu führen.

Zur optimalen Nutzung stehen einige nützliche Hilfestellungen, wie z. B. Einzelauswertungen diverser Konten zur Verfügung. Das Modul können wir jederzeit um weitere Funktionen erweitern und für die Prozesse in Ihrem Unternehmen perfekt anpassen.

Sie buchen alle Belege über einfache und übersichtliche Buchungsmasken. Die Buchhaltung hat einen Sachkontenrahmen (SKR) auf Wunsch vorgegeben und Sie können zusätzlich noch über eine Datev-Schnittstelle Buchungen an Ihren Steuerberater übergeben. 

Kostenrechnung

Ein wesentliches Modul ist die Kostenrechnung. Uns ist die übersichtliche Darstellung beispielsweise der Kontenbewegungen, Salden und Kostenaufteilungen Ihres Unternehmens wichtig; dies ist in unserer Software speziell für die Belange der Buchhaltung entsprechend umgesetzt.

Anlagenbuchhaltung

Sie wollen Ihre Anlagegüter verwalten? Das ist ebenfalls eine wichtige Funktion der Buchhaltung eines ERP-Systems. Die Verwaltung mithilfe unserer Software erfolgt benutzerdefiniert, selbstverständlich aber unter Beachtung wichtiger Steuerrichtlinien. Überlassen Sie die korrekte Buchhaltung Ihrer Anlagen uns.

SEPA-Zahlungsverkehr

Selbstverständlich setzen wir den Zahlungsverkehr nach europäischen Standards um. Mit unserer Software garantieren wir die Generierung der debitorischen und kreditorischen offenen Posten in SEPA-Überweisungen. Auch Lastschriften an andere Unternehmen (z. B. Kunden) lassen sich mit diesem Modul unserer Buchhaltung erstellen.

 

Elektronische-Kontoauszüge

Ein sehr nützlicher Baustein der 3S Buchführung kann auch der für die elektronischen Kontoauszüge bzw. Kontobewegungen sein. Sie ersparen sich die manuelle Erfassung der Kontoauszüge in der Buchführung und lesen die digitalen Kontoauszüge von Ihrer Bank ein. Die Buchhaltung ordnet in der 3S ERP-Software automatisch die relevanten Belege aus Einkauf und Verkauf zu und bucht daraufhin die offenen Posten der unterschiedlichen Geschäftsvorfälle automatisch.

Erleichtert wird Ihrem Unternehmen damit insbesondere ein internationaler, schneller Datenaustausch zwischen Banken und der Buchführung über die Verknüpfung der Kontoauszugsdaten mit Geschäftsvorfällen wie Rechnungen, offenen Posten und Bonitätsdaten Ihrer Kunden und Lieferanten. Ist dies das passende Modul für Ihr Unternehmen? Dann erfahren Sie hier mehr oder melden Sie sich direkt bei uns.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:

In unserem 3S-WIKI: