Materialwirtschaft Grundlagen

Eine sehr wichtige und grundlegende Schulung, die sich mit der Beschaffung (Einkauf), der Lagerung, dem Versand und der potentiellen Entsorgung von Material bei produzierenden Unternehmen befasst. Diese Schulung ist sowohl für den Einkauf, für die Produktion als auch für den Verkauf für jene Unternehmen unerlässlich, die an sehr vielen Produktionsprozessen beteiligt sind.

Die Funktionen und Optimierungsmöglichkeiten innerhalb der Materialwirtschaft werden in diesem Seminar in Abstimmung mit den weiteren Bereichen im Unternehmen aufgezeigt.

Wir nehmen die relevanten Einstellungen des Artikelstammes unter die Lupe und steuern die Auswirkungen einzelner Prozesse auf das Material. Wir erklären die Lagertypen und beschäftigen uns mit Chargen, Seriennummern, Zertifikaten, Ursprungs-/Herkunftszeugnissen sowie mit Auswertungen und Informationen zu Lagerbeständen.

Weitere Schulungsthemen dieses Seminars sind:
  • Einstellungen im Artikelstamm
  • Läger, Lagertypen und Stellplätze
  • Chargen und Seriennummern
  • Entnahmestrategien
  • Materialfreigaben, bedingte Freigaben
  • Reservierungen
  • Mindest- und Höchstbestände
  • Beschaffungszeiten
  • Inventurabwicklung und Einstellungen
  • Materialdisposition
  • Auswertungen und Materialbewertungen
  • Ein- und Auslagerungen
  • Lagerbuchungen und Umbuchungen
  • Barcodes und RFID Kennzeichnung
Weitere Informationen
  • 17005
  • Schulungsdauer in Tagen: 1
  • Preis pro Teilnehmer: EUR 320,-
  • Mindestanzahl Teilnehmer: 3
  • Mobiles Klassenzimmer möglich?: Ja

 

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:

In unserem 3S-WIKI: Arbeiten mit der 3S Materialwirtschaft

Informationen über das Software-Modul: Einkauf und Verkauf