Qualitätsmanagement
Qualität messen, dokumentieren und kontinuierlich verbessern: Das ERP-Modul Qulaitätsmanagement von 3S

Die Einführung von Qualitätsmanagementsystemen Ende der 1980er Jahre hat dazu geführt, dass immer mehr Unternehmen sich, dank ISO 9001, intensiv um ihre Qualitätsnachweise bemüht haben.

Die ISO cert 9001:2008 war in den letzten Jahren maßgebend. Ab Ende 2016 und im Jahr 2017 wird die ISO 9001:2015 der Standard im QM. Viele sinnvolle Anforderungen alleine im Umfeld des Risikomanagements eines Unternehmens helfen in der Praxis bei der Bewertung von Risiken, welche das ganze Unternehmen betreffen.

Aber nicht nur die 9001, sondern auch branchenspezifische Zertifizierungen wie die ISO/TS 16949 aus der Automobilindustrie wurden flächendeckend implementiert; das führt dazu, dass immer mehr Unternehmen qualitätsbewusste Ansätze finden und dies mit einer entsprechenden Zertifizierung verbinden. Die eigenen Management-Richtlinien helfen zusätzlich dabei, konsequent das eigene Qualitätswesen im Unternehmen zu verbessern. Aber auch eine Management-Richtlinie, welche seitens des Gesetzgebers (z. B. Gemeinsamer Bundesausschuss im Gesundheitswesen) Normen und Beschlüsse festlegt, finden wir in vielen Bereichen, z. B. in der Medizin.

Das Qualitätsmanagement-Softwaremodul von 3S

Das 3S Modul Qualitätsmanagement ist eigentlich kein einzelnes Modul, denn es verarbeitet Informationen aus der kompletten ERP-Software und allen damit verbundenen Prozessen.

Es ist dabei nicht die Software, die die Qualität verbessern kann; unser QM-Modul ist lediglich dazu da, Daten zu erfassen oder zu ermitteln, damit diese messbar gemacht werden.

Etwas zu messen, ist der erste Schritt zur Verbesserung. Qualitätsrelevante Daten aus dem Einkauf, der Produktion, der Entwicklung und anderen Prozessen fließen in die Software und können zur ständigen Verbesserung Ihres Unternehmens führen.

Sicherheitsdatenblätter oder Produktzertifikate verwalten Sie problemlos durch Zuordnung zu Chargen.

So nehmen Sie eine Lieferantenbewertung vor

Neben dem Erhalt der Güte von Erzeugnissen lassen sich ebenso die Beziehungen zu Kunden oder Kooperationspartnern bewerten. Sie messen beispielsweise die Lieferantenbezüge / Lieferantenbewertung nach definierten Kriterien: Qualität, Termintreue und andere Standards, damit deren Niveau transparent bleibt.

Qualitätsmanagement in der Praxis

Unser Qualitätsmanagement-Modul arbeitet mit Protokollen, welche vorher im Managementsystem definiert werden.

Diese Protokolltypen stehen in 2017 zur Verfügung

  • Wareneingangsprüfung,
  • Warenausgangsprüfung,
  • Werkerselbstprüfung,
  • Technologischer Report,
  • 8-D-Report Lieferanten (Fehlermanagement),
  • 8-D-Report Kunden,
  • 8D-Report Intern,
  • Prüfmerkmale für Artikel,
  • Erstmusterprüfbericht (EMPB),
  • Reklamation.

Jedem dieser Prüf-Dokumente stehen in unserer ERP-Software Anforderungen des Qualitätsmanagements gegenüber, welche innerhalb der ERP-Software direkt an die entsprechenden Prozesse gebunden sind.

So wird zum Beispiel eine Wareneingangsprüfung direkt mit dem Prozess des Wareneingangs verbunden. Die zu prüfenden Kriterien sind je nach Material im Qualitätsmanagementsystem definiert.

Sollten hierzu Messungen oder Prüfarbeitsgänge notwendig sein, werden diese zusammen mit den gemessenen Eigenschaften dokumentiert.

Für wen das 3S QM-Modul nützlich ist 

Prinzipiell kann jedes Unternehmen damit arbeiten. Besonders zur Geltung kommt es natürlich, wenn es mit anderen Modulen unserer ERP-Software kombiniert wird. Denn dann ist unser QM-Modul die Schaltzentrale, wo alle qualitätsrelevanten Daten zusammen laufen. Über Schnittstellen müssen Sie in diesem Fall nicht nachdenken, denn das 3S-QM ist selbstverständlich mit nahezu allen relevanten Prozessen und Daten im ERP verbunden.

Welche Abteilungen verwenden das QM-Modul:

  • Produktion / Fertigung
  • Labore
  • Produktentwickler (Product-Research, F&E)
  • Das Management
  • Einkauf / Wareneingang
  • Verkauf / Warenausgang

Am besten machen Sie sich ein Bild von unserem QM-Modul, wenn Sie die Funktionen einmal in Ruhe betrachten.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:

In unserem 3S-WIKI: