Produktionsplanung

Speziell für den Produktionsbereich stellt Ihnen 3S umfangreiche EDV-Werkzeuge zur Seite. Stellen Sie nun Schritt für Schritt dar, was für die Fertigung eines Artikels nötig ist. So erhalten Sie klar gegliederte Produktionsaufträge, angefangen von z.B. der Bearbeitung des Rohmaterials bis zur abschließenden Übergabe an die Qualitätsprüfung. 3S leistet aber weit mehr, da es um die Gesamtheit Ihres Unternehmens geht.

Je nach Art der Fertigung setzen wir verschiedene Pakete ein, welche für

  • Serienfertigung
  • Variantenfertigung
  • Einzelfertigung
  • Anlagenbau
  • Verbraucher-/Prozessindustrie

konzipiert wurden.

Sobald Kundenaufträge oder Unterdeckungen eines Artikels den Beginn einer Produktion erfordern, macht 3S eine Meldung. Auch der Bedarf einer höheren Stufe an bestimmten Artikeln löst entsprechende Hinweise aus. Damit leistet das EDV-System Einlastungen von Aufträgen aller Art und nennt auf Wunsch jederzeit den spezifischen Grund für Herstellungsaufträge.
Planen, verwalten und überprüfen Sie mit wenigen Klicks Ihren gesamten Produktionsablauf.

Alle zur Fertigung notwendigen Formulare und Ausdrucke passen wir Ihren Bedürfnissen an. Drucken Sie gewünschte Dokumente wie etwa Begleitkarten zum Produktionsauftrag aus und stellen diese Ihren Mitarbeitern zur Verfügung. So erfassen Sie beispielsweise Arbeitsscheine mit allen wichtigen Daten aus der Fertigung und übergeben diese Informationen später wieder an 3S.
Eine automatische Rückmeldung aus der Betriebsdatenerfassung (BDE) ist selbstverständlich möglich. Hierbei greift 3S auf vielfältige Projekterfahrungen zurück und erlaubt mittels seinem BDE-Modul selbst Echtzeitkommunikation mit BDE-Terminals, Maschinen Bus Anschlüssen oder auch mobilen Scannern über WLAN oder Bluetooth.

Grafische Konfiguration der Stücklisten

Für eine einfach und überschaubare Bearbeitung auch komplexer Stücklisten gehen wir weit über das übliche Bearbeiten von Stücklisten hinaus. Wir wollen Ihren Benutzern die Pflege von Stücklisten so einfach wie möglich machen. Darum haben wir einen grafischen Stücklistenkonfigurator entwickelt, der keine Wünsche offen lässt.

Sie können die Stückliste auf einen Blick mit Ihren kompletten Baugruppen und Komponenten sehen, mit Rechtsklick eine Komponente oder einen zugeordneten Arbeitsgang austauschen oder konfigurieren.
Selbst komplexeste Anforderungen können mit "Pseudo-Stücklisten" oder "Phantom-Stücklisten" erfüllt werden.

Automatische Produktionsvorschläge

Unser MRP-Lauf und die Disposition / Nettobedarfermittlung ermitteln, welche Komponenten gefertigt werden müssen. Im 3S Produktionsmodul bekommen Sie eine einfache Entscheidungshilfe, was wann zu produzieren ist.
Durch Mausklick entscheiden Sie, was wann aus dieser Liste gefertigt wird.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:

In unserem 3S-WIKI: Arbeiten mit dem 3S Produktionsmodul