Tourenplanung

Tourenplanung bedeutet in unserer Tourenplanungssoftware die strategische Zusammenfassung von Aufträgen zu Touren. Dabei nehmen wir keine Tourenoptimierung aufgrund von Routendaten vor. Das primäre Ziel der 3S ERP-Software ist es, Touren oder Rahmentouren zu definieren und Ihre Kunden und Aufträge den Touren zuzuordnen, um anschließend Lieferungen für diese Tour zusammenfassen zu können.

Ziel ist es weiterhin, Fertigungsaufträge und Bestellungen in einer Weise zu terminieren, dass möglichst viele Produkte zu einer Tour zusammengefasst werden können, um unnötige Fahrten zu vermeiden und die Logistikkosten zu minimieren.

Tourenplanung Online

Mit unserem neuen 3S Azul-Framework erledigen Sie die Tourenplanung jetzt auch online im Internet. Ihr Fahrer oder externer Frachtführer kann jetzt in der Logistikplanung seine Fahrzeugeinsätze auf dem Tourenplan verwalten. Da unsere Artikel und auch die entsprechenden Behälter wie Paletten, Gitterboxen, Trays und andere artikelspezifische Ladungsträger bereits aus den Logistik-Stammdaten unseres ERP-Systems bekannt sind, kennen wir auch die Eigenschaften jeder Lieferung bezüglich Masse (Gewicht), Ladefläche und Volumen.

Zusammen mit unserer Fahrzeugverwaltung im Fuhrparkmanagement oder auch der Containerverwaltung lässt sich präzise im Vorfeld ermitteln, welche Ladeflächen bzw. welcher LKW innerhalb der Disposition der Fahrzeuge mit welchen Touren verknüpft werden müssen. Wenn Sie immer wieder neue Strecken fahren, sollten Sie mit einer externen Software für die Routenplanung, die Karteninformationen für LKW enthält, die optimale Streckenführung für Ihre Fahrzeuge erreichen.

Wie unser ERP-Modul Tourenplanung funktioniert

  • Der Kunde wird einer Tour oder Rahmentour zugeordnet
  • Liefervorschläge auf Grundlage der Touren und Rahmentouren werden automatisch durch unsere Tourenplanungssoftware erstellt. Hieraus entstehen Kommissionieraufträge
  • Wenn Sie mit einem Kommissionierbereich im Lager arbeiten, gibt unsere ERP-Software Fahrbefehle zum Umlagern des Materials aus dem Lager in den Kommissionierbereich
  • die Positionen werden mit einem mobilen Scanner bestätigt
  • auf Grundlage der bestätigten Positionen wird der Lieferschein erzeugt
  • Der Empfänger, Ihre Spedition oder das zuständige Logistikunternehmen des Kunden bekommt über unser ERP-Modul elektronischer Datenaustausch (EDI) oder per Fax bzw. E-Mail eine Avisierung seiner Lieferung (Lieferavis)
  • Mit dem Lieferschein werden Etiketten für die Ware gedruckt, da wir auf einigen Etiketten (z. B. VDA-Etiketten) die Nummer des Lieferscheins benötigen
  • Die Ware steht bereit für die Verladung und wird verladen
  • An dieser Stelle kann dem Lieferschein ein Foto zugeordnet werden, um die richtige Beladung und die Mengen zu dokumentieren
  • Während das Fahrzeug unterwegs ist, können über die Tourenplanung vom Fahrzeug empfangene GPS-Ortung- und Telematik-Daten der Tour online zugeordnet werden.

Optimale Tourenplanung

Mit der 3S Tourenplanung kommt nicht nur Ihre Ware perfekt aus Ihrem Lager zu der gewünschten Entladestelle. Auch alle vorhergehenden Arbeitsschritte, welche in Ihrem Haus stattfinden, wie Teiledisposition, Disposition der Verpackungen, Paletten, Gitterboxen und alle anderen Ressourcen wie Mitarbeiter und Maschinen werden von der 3S ERP-Software verwaltet und optimiert.