Schnittstelle zur Fremdbuchhaltung

Eigene Buchhaltung oder Steuerberater?

Wenn Sie nicht die 3S Finanzbuchhaltung einsetzen, können Sie mit unserer Schnittstelle Ihre Daten in das Format einer anderen Buchhaltungssoftware exportieren und Daten aus einem anderen Format importieren.

Natürlich können wir die Daten direkt an Ihren Steuerberater übermitteln. Das erspart Ihrem Berater das umständliche Erfassen von Eingangsrechnungen und Ausgangsrechnungen.

Unsere ERP-Software verfügt über Schnittstellen für Import und Export zu vielen Buchhaltungen wie z. B. DATEV. Fragen Sie uns im Einzelfall bitte, ob zu Ihrer Buchhaltung bereits eine Schnittstelle verfügbar ist. Wir prüfen und bestätigen Ihnen dann die Konformität.

Übergabe der Daten

Übergeben werden von unserem ERP-Modul die Daten der Kunden und Lieferanten, Ein- und Ausgangsrechnungen, Daten aus der Zeiterfassung für den Lohn - bei Bedarf auch einzelne Konten. Je nach Schnittstelle schreiben wir eine ASCII-Datei, XML-Dateien oder auch direkt in den SQL-Server des Fibu-Herstellers. Zur Konfiguration hinterlegen Sie - je nach Kontenrahmen - die entsprechenden Kontonummern für die Schnittstelle in unser ERP-System.

Keine Buchung ohne Beleg

Seit Januar 2017 geben wir auf Wunsch die passenden Dokumente beim Export mit aus. Diese Unterlagen stammen aus unserem Dokumentenmanagement und können beim Export mit übergeben werden. Damit hat Ihr Berater bei einer Prüfung für jede Buchung den passenden Beleg zur Hand.