Behälterverwaltung

Mit dem 3S Software-Modul Behälterverwaltung überwachen Sie Paletten-, Gitterboxen- und andere Behälterbestände. Das Behältermanagement verwaltet ebenso Trays oder Ladungsträger. Behalten Sie die Übersicht über Ein- und Mehrwegbehälter, die sich bei Ihren Kunden, Lieferanten, Spediteuren und natürlich auch in Ihrem Lager befinden.

Gitterboxen im Lager

Alle Behälterbewegungen werden von unserem Behältermanagement erfasst und in der Datenbank gespeichert.

Die Software erkennt selbstständig die Anzahl der notwendigen Behälter, so dass Sie bei Ein- oder Ausgängen nur noch die Vorschläge übernehmen müssen. Natürlich wird eine automatische Zuordnung zu den entsprechenden Belegen wie Wareneingangsbeleg und/oder Warenausgangsbeleg durchgeführt.

Drucken Sie Kundenkonten, Lieferantenkonten oder das Speditionskonto aus. Auf diese Weise haben Sie auf einen Blick eine Übersicht über alle Behälterbestände und Behälterbewegungen.

Mit dem Behältermanagement weisen Sie jederzeit nach, wo sich wessen Behälter, Gitterboxen oder Paletten zu jeder Zeit befinden oder befunden haben. Falsche Vermutungen Ihrer Kunden oder Lieferanten zu Ihren Ungunsten gehören damit der Vergangenheit an. 

Jedem Behälter können Sie bei Bedarf über unsere Software eine Identifikationsnummer geben oder eine bereits bestehende ID zuordnen.

Wie Sie rechtzeitig ermitteln, wann Sie welche Behälter benötigen

Die 3S Behälterverwaltungssoftware gliedert sich auf Wunsch in das komplette, umfrangreiche Dispositionssystem der 3S Software ein, sodass auch ein Behälterbedarf durch die Disposition an einem bestimmten Behältertyp rechtzeitig durch einen MRP-II Lauf (Material Resource Planning) erkannt werden kann und hieraus ein automatischer Bestellvorschlag oder Abruf  für genau den richtigen Behälter von unserer Software erfolgen kann.

Das umfassende Behältermanagementsystem erledigt bei Bedarf auch autark die entsprechenden Einträge in das 3S Dokumentenmanagement.